Herzkathederlabor Aalen

Im Klinikum Aalen wurde FG Architektur mit der Erneuerung des Herzkatheterbereiches beauftragt. In der Zeit von Juni 2020 bis November 2020 wurden die Räumlichkeiten erneuert, kleinere Umbaumaßnahmen ausgeführt und die Elektronik erweitert bzw. auf den Stand der Technik gebracht. Zusätzlich wurde eine Raumlufttechnische Anlage (RLT) eingebaut, mit der die Raumluftklasse 1B erreicht wird. Die gesamte Anlagentechnik für die Herzkatheteruntersuchung wurde ebenfalls durch eine neue moderne monoplane Anlage von Phillips ersetzt. In einem weiteren Schritt soll kurzfristig auch der zweite Herzkatheterbereich durch die gleichen Maßnahmen wie im ersten Bauabschnitt erneuert werden. Bei der dort eingesetzten Herzkatheteranlage wird es sich um eine biplane Anlage handeln. Die großen Herausforderungen bei diesen Maßnahmen sind der Umbau im laufenden Betrieb. Aufgrund der Sensibilität des Bereiches werden höchste Anforderungen bezüglich der Lärm- und Staubemissionen gestellt.

Bauherr: Ostalb-Klinikum
Ort: Aalen
Fertigstellung: 2020
Leistungsphase: 1-8
Bilder: Thomas Bloch