Zuschlag für Intensivstation

FG Architektur hat den Zuschlag im Rahmen des zweistufigen VgV-Verfahrens zur Planung des Erweiterungsbaus des St. Joseph Klinikum in Buchloe erhalten

Seitens des Auftraggebers wurde ein Ersatzbau für die bestehende Intensivstation mit angeschlossener IMC– Station (Zwischenstation von Intensivstation und Normalstation) mit ca. 12 Betten-Einheiten und den dazugehörigen Technik-, Neben- und Verkehrsflächen gefordert.

Der von FG Architektur erarbeitet Entwurf schließt direkt an das bestehende Treppenhaus an und kann bei Bedarf des Bauherrn in östlicher Richtung gespiegelt werden.

 

Zurück