Spatenstich für Mietwohnungen

In der Kirchgasse, Ofterschwang-Sigishofen entsteht der Neubau eines Mehrfamilienhauses mit 6 barrierefreien  Mietwohnungen

Die Gemeinde Ofterschwang baut 6 öffentlich geförderte Wohnungen für Mieter mit geringen Einkünften. Die Bauarbeiten für die Wohnungen haben im Juli 2017 begonnen und sie sollen im August 2017 bezugsfertig sein. Die barrierefreien 2- und 3-Zi.-Wohnungen sind für Mieter „in allen Lebenslagen“ und Altersklassen gedacht. Der Bau mit Abriss ist mit 1,1 Millionen Euro veranschlagt. 30 % davon schießt der Freistaat Bayern über das Förderprogramm zur Schaffung von Mietwohnungen (KommWFP I) in Bayern zu. Der Freistaat wird in den kommenden Jahren fast 2,9 Milliarden Euro zur Förderung des Wohnungsbaus ausgeben. Fischer & Gibbesch ist verantwortlich für die Objektplanung LPh 1-4, den Wärmeschutznachweis sowie weitere unterstützende Tätigkeiten bei der Umsetzung der GU-Ausschreibung.

Zurück