Exkursion 2017 in die Lagunenstadt

FG-Architektur Exkursion 2017 nach Venedig - Wir besuchen die Lagunenstadt vom 12.-15.10.2017
Kuratoren: Marcus Fischer und Michael Gibbesch
Hotel: Molonio Stucky, Giudecca - Restaurierte Getreidemühle aus rotem Backstein

Im Oktober veranstaltete FG Architektur seine jährliche Exkursion. Diesmal ging es in die Lagunenstadt Venedig, die von unseren „GUIDING ARCHITECTS“, Marcus Fischer und Michael Gibbesch, bestens geführt wurde. Durch unzählige Aufenthalte und ihrer Arbeit während ihrer Studienzeit vor Ort, kannten die beiden Venedig wie ihre Westentaschen. Toll zusammengestellte Stadtrundgänge mit schönen kleinen Hintergrundgeschichten der Kuratoren, bei denen man in die sechs Nachbarviertel Venedigs eintauchen und gleichzeitig die bedeutesten Wahrzeichen Venedigs präsentiert bekam. „Ohne Fleiß kein Preis“. Lange Fußmärsche inbegriffen.

Programm: Traditionelle, moderne und zeitgenössische Architektur

Stadtrundgang

Basilica di San Marco – Dogenpalast – San Marco – Ponte dell’ Accademia, Olivetti-Shop, Galerie-Besuch …

Thematische Stadtspaziergänge über die Piazza, den Rialto, die Campi und Brücken, vorbei an den unzähligen Kirchen und Palazzi der Stadt zu den Museen Querini Stampalia Foundation (C.Scarpa) und Punta della Dogana (T. Ando).

Mit den Wasserbussen, Varporietti, besuchten wir die Inseln Cimitero San Michele (Corte dei quattro Evangelisti / D. Chipperfield), Isola di San Giorgia Maggiore (Basilica und Campanile San Giorgio Maggiore, A. Palladio) und Guidecca (Il Redentore / A. Palladio, Junghans-Areal / C. Zucci architetti).

Highlights:

Auf den Spuren von Carlo Scarpa, italienischer Architekt: Eingang Architekturfakultät Tolentini; Querini Stampalia Foundation;
Hier: Teamfoto auf der Querini Stampalia Bridge

Glockenturm auf San Giorgio Maggiore - Traumaussicht im Nebel

Olivetti-Shop; Guggenheim Museum  – Eine Klasse für sich; Fondaco dei Tedeschi - Neugestaltung durch Stararchitekt Koolhaas

Essen und Trinken, wie die Venezianer:

Ein weiterer Grund, der den Aufenthalt in Venedig unvergesslich macht: Die Trink- und Esskultur der Venezianer. Hier wird die wunderbare Tradition der Bàceri noch gepflegt, der traditionellen Weinschänke um die Ecke. Die Theke ist verlockend gefüllt mit diesen leckeren fantasievollen Appetithäppchen Bacero, Ombra und Cicchetti & Crostini.

Unvergessliche Tage in Venedig, die viel zu schnell vorübergingen!

 

 

Zurück