Eröffnung Kinderhaus

Kinder beziehen im Januar die neuen Räumlichkeiten im Kinderhaus St. Nikolaus in Oberstdorf

Das Kinderhaus St. Nikolaus ist das südlichste Kinderhaus in Deutschland. Mit einem modernen Anbau in Holzständerbauweise wurde die Kindertageseinrichtung um eine weitere Gruppe, einen Mehrzweckraum, sowie einen großen Speiseraum mit moderner Mitmachküche erweitert. Zusätzlich erhielt der Anbau eine Wickel- und Toilettenanlage.

Im Rahmen des Anbaus wurden auch die bestehenden Räume renoviert, die WC-Anlagen erneuert und um ein zusätzliches WC für Kinder mit Beeinträchtigung ergänzt. Auch die Räumlichkeiten der Erzieher wurden dem aktuellen Bedarf angepasst und um eine Teeküche, eine eigene WC-Anlage, sowie ein Büro und einen Besprechungsraum erweitert.

Die gesamte Baumaßnahme, die mit der Schließung der Kindertagesstädte im August 2018 begann, konnte in nur 4 ½ Monaten realisiert werden. Die dreiwöchige Schließzeit wurde intensiv genutzt, um im weiteren Verlauf der Baumaßnahme die Beeinträchtigung für den Betrieb möglichst gering zu halten.

Am 07. Januar wurde der Anbau den Nutzern übergeben.

Im Frühjahr erfolgt die Fertigstellung der Außenanlagen.

 

Zurück