AKG Mitgliedschaft

Mit Wirkung zum 01.03.20119 wurde Michael Gibbesch, als ordentliches Mitglied des AKG Architekten für Krankenhausbau und Gesundheitswesen e.V. eingetragen.

Die AKG e.V. ist ein Zusammenschluss von Architektinnen und Architekten, die sich intensiv mit dem Entwurf und der Realisierung von Krankenhäusern und Gesundheitsbauten beschäftigen. Dieser Bereich gehört mit zu den anspruchsvollsten Bereichen der Architektur, der sich immer mehr zu einer Spezialdisziplin entwickelt.

Einerseits muss die Architektur auf die Bedürfnisse und Anforderungen von Patienten eingehen, die sich während ihres Aufenthaltes häufig in Extremsituationen befinden und eine beruhigende, die Heilung fördernde Umgebung benötigen, anderseits die Anforderungen der Betreiber, die zwischenzeitlich High-Tech-Einrichtungen betreiben und wirtschaftlich Effizient arbeiten müssen.

Ziel der AKG e.V. ist es, die Architektinnen und Architekten durch intensiven Austausch, Weiterbildungsmaßnahmen und die Erstellung von Qualitätsstandards bei dieser Aufgabe, die sich im steten Wandel befindet, zu unterstützen. Zusätzlich wird durch die AKG e.V. ein reger Austausch mit einer breiten Öffentlichkeit gepflegt.

Im Focus stehen dabei immer die Weiterentwicklung der Gesundheitsfürsorge auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten, die Beibehaltung eines hohen Qualitätsniveaus und die patientengerechte Gestaltung.

In diesem Rahmen setzt sich die AKG e.V. für die Stärkung der Position freiberuflicher Architekten als einem der zentralen Partner bei der Planung von qualitativ hochwertigen Gesundheitsbauten ein.

Zurück